Wir suchen Sie die passende Unterkunft für Sie.
Während der Wartezeit, verraten wir Ihnen einiges Wissenswertes
Wuβten Sie schon, dass
Sie eine Ermäßigung von 10\% im Thermalbad von Bibione erhalten, wenn Sie Ihren Urlaub über uns buchen?
Sollten Sie die Seite nicht korrekt sehen können, klicken Sie bitte hier
Buchen Sie Ihren Urlaub
Ankunftsdatum
Abreisedatum
Anzahl der Gäste 2 Erw. - 0 Kinder
Wohnung/Zimmer
Wohnung/Zimmer 1
Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder
Wohnung/Zimmer 2
Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder

Der Leuchtturm

Bibione von 10/05/2016 bis 30/09/2016

Breitengrad 45° 38,2’ N und Längengrad 13° 05,9’ E: das sind die Koordinaten, die man auf alten Seekarten findet, die einst viele Seemänner zum Leuchtturm von Bibione geführt haben, ein Fixpunkt für Überfahrten und ein beliebtes Ausflugsziel, sowohl für Spaziergänge als auch für Ausritte zu Pferd am Meer entlang.
Der Leuchtturm ist 1913 vom staatlichen Bauamt gebaut und nur kurze Zeit später – im Jahr 1917 – zerstört worden und nur wenig später wieder errichtet worden. Er befindet sich an der Flussmündung des Tagliamento und ist durch eine einfache und lineare Architektur und seine leichten Farbtönen, wie Weiβ und Ocker charakterisiert. Einst wurde der Leuchtturm durch Feuer erleuchtet, die von den Leuchtturmwärtern stets kontrolliert wurden und erreichte später durch zwei Eingriffe, einer im Jahr 1952 und einer im Jahr 1973, seine komplette Unabhängigkeit.
Das zweistöckige Gebäude ist rechteckig mit einem angrenzenden Turm 21m Höhe, welcher bis zum 15 Seemeilen von der Küste erkennbar ist.

Durch den Weg, die sogenannte “Zone der Istrianer”, ein Bereich, der stark mit der Geschichte der 50er verbunden ist, als einst zahlreiche Istrianer Asyl suchten, erreicht man den Leuchtturm. Ein Pfad, der mit dem Fahrrad, zu Fuss oder mit dem Pferd zurückgelegt werden kann, schlängelt sich durch eine charakteristische Landschaft, wo Flora und Fauna sich miteinander vermischen, Zeichen eines Ekosystems in perfektem Gleichgewicht.
Inmitten der Fauna, die den Pinienwald bewohnt, können wir zahlreiche Vogelarten beobachten, darunter Nachtigall, Amsel, roter Specht, Fischadler, Schwalbe, Eisvogel und Kohlmeise. Auβerdem sind hier zahlreiche Säugetiere zuhause, darunter das Eichhorn, der Damhirsch, der Igel und der Wiesel; desweiteren finden wir hier eine Vielfalt an Reptilien, sowie seltene Schildkröten und Frösche.
Im Unterholz wachsen Orchideen, Heidekraut, Glockenblumen, Weiβdorn und stechender Mäusedorn, desweiteren wachsen hier der Schwarzkiefer und die Steineiche.
Dieses vielfältige Ekosystem kann leicht auf sein Umfeld zurückgeführt werden, welches zahlreiche Habitat beherbergt und miteinander verschmilzt: der Wald, der Fluss, der Strand, die hinteren Dünenvertiefungen, der Pinienwald und die Feuchtgebiete.

Es werden momentan Wartungsarbeiten gemacht, ein Teil ist schon fertig, welche zum Bau eines neuen Radweg geführt hat, den sie von der Via Rigel bis zum Leuchtturm entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen koennen.

 

Lesen Sie auch...
Bibione
Weinstrasse
von 01/03/2017 bis 31/01/2019
Alles lesen
Bibione
Wir schenken Ihnen einen Ausflug nach Portogruaro
von 01/01/2018 bis 30/09/2018
Alles lesen
Entdecken Sie die Welt der Europa Tourist Group &
Europa Group SPA © 2008 - 2018 | MwSt-Nr. 01761080272 -  Corso del Sole 102, 30028 Bibione - VENEZIA - Italy | +39 0431 430144
Credits